Service Centre

14.07.2017

Ausgaben
Artikel Nummer: 19558

27-30/2017


Eines der am meisten verwendeten Wörter ist derzeit der Begriff «Nachhaltigkeit». Er ist rund 300 Jahre alt und wird auf Hans Carl von Carlowitz zurückgeführt. Dieser machte damals damit den «forstlichen» Gedanken, «eine nachhaltende Nutzung der Wälder», bekannt. Daraus wurde im Laufe der Zeit die Nachhaltigkeit, die heute von Privatpersonen und auch von der Industrie gefordert wird.

 

In unserer Branche, die keine Ausnahme bildet, ist der Schritt von der Nachhaltigkeit zum E-Commerce mit seinem positiven Einfluss auf die Umwelt nicht weit. In praktisch jedem Interview (S. 14, 17 und 36) bzw. in vielen Ankündigungen einer neuen Dienstleistung (S.39) oder Initiative (S. 5) wird beides entweder zentral oder zumindest marginal erwähnt.

 

Dazu kommen weitere umweltschonende oder seit Ende des 20. Jahrhundert als «grün» bezeichnete logistische Bestrebungen. Mit einem gewissen Stolz können wir alle daher sagen: Der Begriff «Grüne Logistik» ist zum globalen Haushaltswort geworden.

 

Jutta Iten
Redaktorin

 

 

 

Mehr zum Thema