Service Centre

26.01.2018 Von: Andreas Haug


Ausgaben
Artikel Nummer: 21737

05-06/2018


Ein gutes altes Jahr hatten Airbus und Boeing mit Rekordwerten bei Bestellungen und Auslieferungen. Dass Vollfrachter dabei nur eine kleine Rolle spielten, ist angesichts der sehr geräumigen Passagierflugzeuge modernster Bauart kein Beinbruch (vgl. S. 12). Mittlerweile lässt sich auch das neue Jahr gut an, hat Airbus doch am 18. Januar den lang ersehnten Emirates-Neuauftrag über bis zu 36 A380 erhalten.

 

Der Luftfracht geht es weiterhin sehr gut. So gelang dem Flughafen Hongkong 2017, was noch kein anderer schaffte, nämlich in einem Jahr mehr als 5 Mio. t Luftfracht und -post abzuwickeln. Auch die europäischen Flughäfen profitierten vom Jahresendgeschäft (vgl. S. 13), und speziell die italienischen legen seit Jahren zu. Die letzte Wirtschaftskrise hatte sie allerdings auch stärker getroffen als andere in Europa. Wie Rom den Transportbereich langfristig stärken will, erfahren Sie im Italien-Special dieser Ausgabe, die ausserdem auch mit der ersten Schwergutbeilage des Jahres aufwartet. Eine spannende Lektüre wünscht Ihnen

 

Andreas Haug
Ressortleiter Luftfracht

 

 

 

Mehr zum Thema