Service Centre

18.04.2019

Ausgaben
Artikel Nummer: 27310

17-18/2019


Nachdem das erste Quartal dieses mit Spannung erwarteten Jahres 2019 gelaufen ist, wissen wir – nicht viel mehr. Die allgemein beobachtete Abkühlung der weltweiten Konjunktur schlägt bislang nur teilweise auf die transportierten Volumina durch. Viele Analytiker sehen darin nicht das Risiko einer Rezession, sondern schlicht eine Rückkehr zu den normalen Zeiten des «Potenzialwachstums».

 

 

Zur genaueren Einschätzung der Lage von Transport und Logistik benötigen wir also weitere Erfahrungswerte. Diese lassen sich u.a. auf Messen und Konferenzen sammeln, gerade fernab der grossen Podien. Die Spanne reicht von den kürzlich gelaufenen Messen wie z.B. der Intermodal Latin America in São Paulo, der SITL in Paris oder der Transrussia in Moskau, bis zu den kommenden Events, u.v.a. der Breakbulk in Bremen, der Expo Carga in Mexiko oder der transport logistic in München, aber auch spannenden Nischenmärkten wie der Logismed in Casablanca. Wir halten für Sie Augen und Ohren offen!

 

 

Christian Doepgen
Chefredaktor

 

 

 

Mehr zum Thema