Service Centre

21.10.2015

Artikel Nummer: 12013

43-44/2015 Neue Verbindungen


«Es ist nie der ideale Zeitpunkt», sagte Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen im Zusammenhang mit dem geplanten Börsenstart seines Unternehmens für Ende Oktober. Ob es so etwas wie den idealen Zeitpunkt an sich gibt, darüber lässt sich wohl grundsätzlich streiten. Dass die momentanen Marktbedingungen aber sicherlich alles andere als einfach sind, um einen so fundamentalen Schritt wie einen Börsengang zu vollziehen, ist ein Fakt.

 

Die grösste deutsche Containerreederei, stolz auf ihre lange Tradition, schlägt nun ein neues Kapitel für die Schifffahrt in einem der wichtigsten Länder für die maritime Wirt-schaft auf. Es bleibt nichts mehr, wie es es war – und das ist auch gut so. Die Zeiten sind bereits zu lange zu schlecht.

 

Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, scheint Grösse einer der Schlüsselfaktoren. Und was für die Schifffahrt gilt, ist ebenfalls auf die gesamte Logistikbranche übertragbar. Hier steht in Sachen Veränderungen aktuell allerdings weniger der Schritt aufs Börsenparkett im Mittelpunkt des Interesses. Statt dessen geht eine Reihe von Akteuren auf weltweite Einkaufstour. Die singapurische Sing Post orientiert sich beispielsweise in die USA und übernahm jüngst Anteile an zwei E-Commerce-Unternehmen.

 

Auch DSV hat gerade erst im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zugeschlagen. Mit dem Erwerb von UTI Worldwide steigen die Dänen nun zu der Gruppe der wichtigsten Akteure ihrer Branche auf. Die Übernahme der niederländischen IJS Global durch Gefco ist ebenfalls immer noch ein Thema, das die internationale Berichterstattung bestimmt.

 

Aber Grösse allein ist nicht alles, um erfolgreich im Markt zu bestehen, das ist ebenfalls ein Fakt. Schaut man etwas genauer auf Erfolgsgeschichten, dann stehen gerade jene Firmen für Stabilität, die sich fortwährend weiterentwickeln. Hapag-Lloyd hat das erkannt.

 

Daneben ist die Effizienz des Netzwerks von entscheidender Bedeutung, besonders in einer internationalen Branche wie der unseren. Wie sehr die verschiedenen Akteure in der Logistikwelt miteinander verknüpft sind, symbolisiert die Supply Chain auf unserem Titelmotiv. Egal durch welchen Aspekt Sie sich hier mit Ihrem Unternehmen wiederfinden – wir freuen uns, Ihnen transportträger- und branchenübergreifend  Nachrichten und Inspiration für Ihren Geschäftsalltag zu liefern.

 

Viel Spass bei der Lektüre!

 

Antje Hanna Veregge
Stellv. Chefredaktorin

 

 

Mehr zum Thema