Service Centre

10.12.2013

Artikel Nummer: 4257

Von Besser zu Gut!


Mit dieser Ausgabe ist auch für uns das ereignisreiche Jahr 2013 hinter uns. Seien wir ehrlich – es war ein Übergangsjahr. Die allgemeinen Rahmenbedingungen für Logistiker und Transporteure haben sich nur unwesentlich verbessert und das grosse Schwungrad der Konjunktur läuft weiterhin unter der möglichen Drehzahl. Da kommt doch die Zeit der Bilanzen, der Besinnung nach den Weihnachtstagen und der guten Vorsätze für das neue Jahr gerade recht, um das persönliche Rezept für bessere Zeiten zusammenzustellen. Vielleicht sind unternehmerische und persönliche Vorsätze gar nicht so weit voneinander entfernt.

Gute Vorsätze müssen kein jährlich wiederkehrendes Ritual ohne Folgen sein. Motivationspsychologen haben herausgefunden, dass fünf Etappen zum Ziel führen: erreichbare Ziele definieren, das Vorhaben im engsten Kreis verankern, eine Bestandsaufnahme vornehmen, einen Ablaufplan entwickeln, die Ziele umsetzen und etwaige Rückschläge verdauen. Vor dem Hintergrund einer solchen Analyse sind wir beim ITJ bereits in diesem Jahr mit unseren umgesetzten Vorsätzen zufrieden, können aber bislang nicht absehen, welche Bescherung uns dafür erwartet. Zum Glück steht ja auch ein Silvester ins Haus, um persönlich kritische Bilanz zu ziehen und neue Vorsätze zu fassen. Halten wir es mit dem englischen Dichter Alexander Pope (1688–1744): «Sei nicht der Erste, Neues zu erfassen, der Letzte nicht, das Alte gehen zu lassen.»

Zur Ihrer besseren Orientierung im kommenden Jahr liegt dieser Ausgabe noch eine Weltkarte bei. Mit diesem kleinen Geschenk wünschen wir vom ITJ Ihnen «all around the world» Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr.

 

Christian Doepgen
Chefredaktor

 


 


 

Mehr zum Thema